Willkommen auf der STARTit! Digital Gmünd! Schau dich in Ruhe um und viel Spaß!

Check dich selbst

Berufswahl-Test

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto-Check

Aufgrund des Antidiskriminierungsgesetzes ist ein Bewerbungsfoto kein Pflichbestandteil einer Bewerbung, dennoch bevorzugen es viele Unternehmen.

Unser Tipp: Füge in deiner Bewerbung ein professionelles Foto hinzu, welches dich sympathisch wirken lässt. 

Hier ein paar Tipps wie das perfekte Bewerbungsfoto aussieht:

Bewerbungsmappen-Check vom Bildungsbüro Ostalbkreis

Bewerbungsmappen Check mit Unterstützung eines Experten 

Zur Kommunikation mit dem Bildungsbüro Ostalbkreis werden personenbezogene Daten verarbeitet. Ihre Daten werden hierbei ausschließlich zu diesem Zweck verwendet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Zur Kommunikation mit dem Bildungsbüro Ostalbkreis setzen wir ein Tool der Firma Okomo AG, Sihleggstrasse 23, 8832 Wollerau, Schweiz, ein. Ein Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dos

Don'ts

Wissenswertes

Was du vor der messe tun solltest:

Was du nach der messe tun solltest:

20 Gesprächstipps

Bald geht’s los, die Aufregung steigt! Wir geben dir gute Tipps, wie du das Beste aus deinen Gesprächen mit den von dir ausgewählten Unternehmen herausholen kannst!

5 Tipps zur Vorbereitung

  • Nutze die bereitgestellten Informationen der Aussteller, um mehr über das jeweilige Unternehmen in Erfahrung zu bringen. Besuche auch deren Webseite.
  • Mach dir Stichpunkte, wenn dich etwas besonders interessiert oder du Fragen hast.
  • Informiere dich im Internet über die angebotenen Ausbildungsberufe.
  • Leg Stift und Papier bereit, um während des Chats Notizen machen zu können.
  • Wenn schon angegeben ist, mit wem du sprechen wirst, notiere dir den Namen deines Gesprächspartners.

5 Tipps für den Chat

  • Stell dich unkompliziert und einfach vor, zum Beispiel „Hallo, ich bin Lea, 15, aus Aalen, und ich will 2022 eine Ausbildung beginnen“.
  • Schreib dir am besten den Namen deines Gegenübers auf. Wenn du ihn nicht gleich verstanden hast, ist es völlig ok, nochmal nachzufragen, zum Beispiel so: „Ich habe den Namen gerade nicht richtig verstanden, könnten Sie ihn mir nochmals verraten?“
  • Schreib dir am besten den Namen deines Gegenübers auf. Wenn du ihn nicht gleich verstanden hast, ist es völlig ok, nochmal nachzufragen, zum Beispiel so: „Ich habe den Namen gerade nicht richtig verstanden, könnten Sie ihn mir nochmals verraten?“
  • Sei nicht schüchtern und trau dich zu sprechen. Dein Gegenüber freut sich über das Gespräch mit dir!
  • Beachte die Nettiquette, egal ob du im Textchat bist oder via Video sprichst. Höflichkeit und Freundlichkeit kommen bei jedem gut an. Ansonsten bleib du selbst, sei offen und interessiert.

5 Tipps für Fragen, die du stellen kannst

  • Wie viele Auszubildende machen in Ihrem Unternehmen die Berufsausbildung?
  • Für welche Kunden/Partner erstellen Sie Produkte/ sind sie als Dienstleister tätig?
  • Können Sie etwas über die Karrieremöglichkeiten in diesem Ausbildungsberuf sagen?
  • Übernehmen Sie Azubis nach Abschluss der Ausbildung?
  • Besteht die Möglichkeit, auch einmal an einen anderen Standort/ins Ausland zu wechseln, um während der Ausbildung noch mehr Erfahrungen zu sammeln?
  • Wann endet bei Ihnen die Bewerbungsfrist? Stimmen meine Voraussetzungen?
  • Worauf legen Sie bei einem Azubi außer dem Schulabschluss noch Wert? Was ist Ihnen wichtig?

5 Tipps für einen gelungenen Abschluss des Chats

  • „Wie darf ich mich bei Ihnen bewerben? Online oder schriftlich?“
  • „Vielen Dank für das tolle Gespräch und die Informationen!“
  • „Kann ich in Ihrem Unternehmen ein Schnupperpraktikum absolvieren?“
  • „Ich würde mich freuen, mich bei Ihnen bewerben zu dürfen.“
  • „Darf ich Ihnen meine Bewerbung zukommen lassen?“