Hier direkt bei dieser Firma informieren.

Chat

Azubi-Talk

Download

Zur Kommunikation mit den Ausbildungsbetrieben werden personenbezogene Daten verarbeitet. Ihre Daten werden hierbei ausschließlich zu diesem Zweck verwendet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Zur Kommunikation mit den Ausbildungsbetrieben setzen wir ein Tool der Firma Okomo AG, Sihleggstrasse 23, 8832 Wollerau, Schweiz, ein. Ein Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

Zur Durchführung von Videokonferenzen setzen wir zudem das Tool „Zoom“ der Firma Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA ein. Indem Sie in die Verwendung dieses Dienstes zum genannten Zweck zustimmen, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lernen beim Weltmarktführer

Die Maschinenfabrik Seydelmann KG bietet attraktive Perspektiven für Auszubildende

Die Maschinenfabrik Seydelmann KG entwickelt und produziert hochwertige, leistungsstarke Maschinen wie Kutter, Wölfe, Mischer, Feinstzerkleinerer und Anlagen für die komplette Nahrungsmittelindustrie.

Die internationale Marktführung der Maschinenfabrik Seydelmann KG gegründet 1843, d.h. seit über 175 Jahre überzeugende Qualität der Seydelmann Produkte. Sie beruhen auf dem konstant hohen Qualitätsanspruch, einem anspruchsvollen Ausbildungsprogramm in den Berufen Industriemechaniker, Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker und Industriekaufleute, sowie ein Duales Studium Maschinenbau.

Ein Großteil der über 370 Mitarbeiter am Standort Aalen und Stuttgart gehören seit der Ausbildung zum Team Seydelmann.

Weil das Unternehmen beständig seine Position als Weltmarktführer ausbaut, haben junge Talente, die ihre Berufsausbildung bei Seydelmann abschließen, sehr gute Chancen auf eine Übernahme. Ihren Mitarbeitern bietet die Maschinenfabrik Seydelmann aus demselben Grund hervorragende Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten. Ob als Meister, Techniker in den Bereichen Maschinenbau und Mechatronik oder ein Studium mit den Schwerpunkten Konstruktion und Entwicklung sowie Produktionstechnik.

Bei Seydelmann sind Kompetenz und der individuelle Beitrag zum Unternehmenserfolg die entscheidenden Bewertungskriterien.

Praxisnahes Ausbildungsprogramm

Die Zuverlässigkeit und die hervorragende Qualifikation der Mitarbeiter des Unternehmens beruhen unter anderem auf dem anspruchsvollen betriebsinternen Ausbildungsprogramm. Die große Motivation der Auszubildenden spiegelt sich nicht zuletzt in den guten Prüfungsergebnissen der Industrie- und Handelskammer wider.

Im Rahmen der Ausbildung durchlaufen unsere Auszubildenden sämtliche Fertigungsabteilungen. Eine breit gefächerte Ausbildung in allen Bereichen des Maschinenbaus, sowie der CNC Ausbildung, aber auch die qualifizierte Anwendung der verschiedenen Schweißarten, stellen unsere Ausbildung auf eine breite Basis. Auszubildende des Unternehmens lernen in Theorie und Praxis von erfahreneren Ausbildern und erproben hierbei täglich den Umgang mit modernsten Techniken und Maschinen. Alle wesentlichen Maschinenbestandteile werden im Unternehmen selbst entwickelt und gebaut. Auch bei Einsätzen bei unseren Kunden können Auszubildende in den Berufen Mechatroniker und Industriemechaniker Erfahrungen sammeln und nach der Ausbildung, durch eine innerbetriebliche Weiterbildung in den Servicebereich wechseln.

Kaufmännische Auszubildende durchlaufen alle kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Abteilungen und sind vom ersten Tag ihrer Ausbildung in reale kaufmännische und betriebswirtschaftliche Prozesse involviert.

Durch das Erlernen von beruflichen Fertigkeiten über die direkte Heranführung an reale Abläufe im Maschinenbau und in der Verwaltung erhalten alle Auszubildenden das notwendige Rüstzeug für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Die Umsetzung neuster Maschineninnovationen sowie die Produktion modernster Hightechmaschinen können die Auszubildenden täglich miterleben und mitgestalten. Die prägende Technikbegeisterung, die den großen Erfolg des Unternehmens ausmacht, wird so an die junge Generation weitergegeben.

Dies spiegelt auch die hohe Übernahmequote in eine Festanstellung wider.

AUSFLUG, AALEN-AZUBIS IM KLETTERPARK

Am 09.09.2020 fand der große Azubi-Ausflug statt: als Teambuilding-Event ging es gemeinsam zum Kletterpark des Abenteuerwalds Enderndorf am Brombachsee, wo …

Weiterlesen