Willkommen auf der STARTit! Digital Gmünd! Schau dich in Ruhe um und viel Spaß!

Hier direkt bei dieser Firma informieren.

Chat

Azubi-Talk

Download

Zur Kommunikation mit den Ausbildungsbetrieben werden personenbezogene Daten verarbeitet. Ihre Daten werden hierbei ausschließlich zu diesem Zweck verwendet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Zur Kommunikation mit den Ausbildungsbetrieben setzen wir ein Tool der Firma Okomo AG, Sihleggstrasse 23, 8832 Wollerau, Schweiz, ein. Ein Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

Zur Durchführung von Videokonferenzen setzen wir zudem das Tool „Zoom“ der Firma Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA ein. Indem Sie in die Verwendung dieses Dienstes zum genannten Zweck zustimmen, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kolping Berufskolleg für Grafik-Design in Schwäbisch Gmünd

Ausbildung zum/r Staatlich geprüften Grafik-Designer/in

Bei der dreijährigen Ausbildung am Berufskolleg für Grafik-Design zum*r Staatlich geprüften Grafik-Designer*in liegt der Schwerpunkt im gestalterisch-kreativen  und multimedialen Bereich der visuellen Kommunikation. Dabei werden theoretische, konzeptionelle, gestalterische und handwerkliche Kenntnisse vermittelt, die zum Verständnis der Gesamtheit der visuellen Kommunikation und zu deren praxisgerechter Umsetzung führen. Zeichen funktionieren, wenn sie verständlich sind. Grafik-Designer*innen konzipieren, entwerfen und gestalten Logos, Wort- und Bildzeichen, Erscheinungsbilder für Firmen und Institutionen, Bücher, Zeitschriften, Broschüren, Kataloge, Anzeigen, Plakate, Flyer, Ausstellungen, Datengrafiken, Schilder, Beschriftungen, Leit- und Orientierungssysteme, Informationstafeln, Messestände, Websites, grafische Benutzeroberflächen, Animationen, letztlich alles, was zu Informationszwecken vervielfältigt oder veröffentlicht wird.

Am Berufskolleg für Grafik-Design kann im freiwilligen Zusatzunterricht auch die Fachhochschulreife erworben werden.

Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung im Vollzeitunterricht am Berufskolleg für Grafik-Design beginnt jeweils nach den Schul-Sommerferien. Sie erfolgt nach staatlichem, vom Kultusministerium vorgegebenen Bildungsplan.

Die Ausbildung gliedert sich mit fließenden Übergängen von Klasse 1 bis 3 in die Vermittlung der Grundlagen der Gestaltung, die Bearbeitung anwendungsbezogener Aufgaben und schließlich in das fächerübergreifende Projektstudium. Hinzu kommen mit Projekten verbundene Studienfahrten, zum Beispiel zur Biennale nach Venedig oder nach Paris.

Die Ausbildung an unserer privaten Schule garantiert Ihnen eine individuelle Förderung, unsere Lehrenden sind immer für Sie ansprechbar.

Aufnahmebedingungen

Wenn Sie das Berufskolleg für Grafik-Design besuchen wollen, brauchen Sie:

  • Mittlere Reife, einen gleichwertigen Abschluss oder die erfolgreich abgeschlossene Klasse 9 eines G8-Gymnasiums
  • Eine überdurchschnittliche gestalterische Begabung bzw. Eignung

       Dies wird durch eine Bewerbungsmappe mit mindestens 10 von Ihnen gestalteten Arbeiten und in einer praktischen Aufnahmeprüfung nachgewiesen.

Schulgebühren

Das Kolping-Berufskolleg für Grafik-Design ist eine staatlich geförderte Einrichtung.

Die zukünftigen Schüler:innen müssen zusätzlich einen finanziellen Beitrag von zurzeit insgesamt 215 Euro im Monat leisten.

Beihilfen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) sind möglich.

Vorbereitungskurse

Für die Aufnahme in das Schuljahr 2021/22 bieten wir Vorbereitungskurse online an.
Diese Kurse sind kostenlos.

Unsere Bildungsangebote

  • 1-jährige Sonderberufsfachschule (SBFS)
  • Reha-Ausbildung in verschiedenen Ausbildungsformen
  • ausbildungsbegleitende Hilfe (abH) für Auszubildende in den verschiedensten Ausbildungsberufen in Ellwangen und Heidenheim
  • Deutsch für Azubis
  • LNWBB-Weiterbildungsberatungen
  • Talentcenter – Bewerbungstraining
  • assistierte Ausbildung (AsA)
  • Fort- und Weiterbildungen mit VIONA (virtuelle Online Akademie)
  • LNWBB-Weiterbildungsberatungen
  • ICDL Prüfzentrum

Ausbildung zum/r Staatlich geprüften Grafik-Designer/in  

Die dreijährige Ausbildung zum/r Staatlich geprüften Grafik-Designer/in vermittelt Fähigkeiten, deren Schwerpunkt im gestalterisch-kreativen und multimedialen Bereich liegen. Dabei werden theoretische, konzeptionelle, gestalterische und handwerkliche Kenntnisse vermittelt, die zum Verständnis der Gesamtheit der visuellen Kommunikation und zu deren praxisgerechter Umsetzung führen.

Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung im Vollzeitunterricht am Berufskolleg für Grafik-Design beginnt jeweils nach den Schul-Sommerferien. Sie erfolgt nach staatlichem, vom Kultusministerium vorgegebenen Bildungsplan.

Die Ausbildung gliedert sich mit fließenden Übergängen von Klasse 1 bis 3 in die Vermittlung der Grundlagen der Gestaltung, die Bearbeitung anwendungsbezogener Aufgaben und schließlich in das fächerübergreifende Projektstudium. Hinzu kommen mit Projekten verbundene Studienfahrten, zum Beispiel zur Biennale nach Venedig oder nach Paris.

Die Ausbildung an unserer privaten Schule garantiert Ihnen eine individuelle Förderung, unsere Lehrenden sind immer für Sie ansprechbar.

Aufnahmebedingungen

Wenn Sie das Berufskolleg für Grafik-Design besuchen wollen, brauchen Sie:

  • Mittlere Reife, einen gleichwertigen Abschluss oder die erfolgreich abgeschlossene Klasse 9 eines G8-Gymnasiums
  • Eine überdurchschnittliche gestalterische Begabung bzw. Eignung

Dies wird durch eine Bewerbungsmappe mit von Ihnen gestalteten Arbeiten und in einer praktischen Aufnahmeprüfung nachgewiesen.

Schulgebühren

Das Kolping-Berufskolleg für Grafik-Design ist eine staatlich geförderte Einrichtung.

Die zukünftigen Schüler:innen müssen zusätzlich einen finanziellen Beitrag von zurzeit insgesamt 215 Euro im Monat leisten.

Beihilfen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) sind möglich.

Vorbereitungskurse

Für die Aufnahme in das Schuljahr 2021/22 bieten wir 3-teilige Vorbereitungskurse online an.
Diese Kurse sind kostenlos.