Hier direkt bei dieser Firma informieren.

Chat

Download

Zur Kommunikation mit den Ausbildungsbetrieben werden personenbezogene Daten verarbeitet. Ihre Daten werden hierbei ausschließlich zu diesem Zweck verwendet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Zur Kommunikation mit den Ausbildungsbetrieben setzen wir ein Tool der Firma Okomo AG, Sihleggstrasse 23, 8832 Wollerau, Schweiz, ein. Ein Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

Zur Durchführung von Videokonferenzen setzen wir zudem das Tool „Zoom“ der Firma Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA ein. Indem Sie in die Verwendung dieses Dienstes zum genannten Zweck zustimmen, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd bietet ihren Studierenden die Qualifikationen in den vier Bachelorstudiengängen Interaktions-, Kommunikations- und Produktgestaltung sowie Internet der Dinge – Gestaltung vernetzter Systeme an. Der Master-Studiengang Strategische Gestaltung setzt den Fokus auf die Bereiche Design, Management und Forschung.

Mit rund 700 Studierenden besitzt die traditionsreiche Hochschule den Vorteil der familiären Atmosphäre mit exzellentem Betreuungsangebot. Die intensive und offene Studienatmosphäre, die Kooperation mit Unternehmen, Institutionen und anderen Hochschulen in Deutschland und weltweit erweist sich als Grundlage für den Erfolg der HfG und erklärt die überdurchschnittlichen Arbeitsmarktchancen ihrer Absolventinnen und Absolventen.

Gestal­tung ist für die HfG Schwä­bisch Gmünd eine inno­va­tive Diszi­plin mit wissen­schaft­li­chen, sozialen und tech­ni­schen Bezügen. Sie trägt dazu bei, kultu­relle, tech­ni­sche und ökono­mi­sche Entwick­lungen verant­wor­tungs­voll und nach­haltig zu beein­flussen. Die Hoch­schule verzichtet bewusst auf künst­le­ri­sche oder kunst­hand­werk­liche Voraus­set­zungen in der Vermitt­lung gestal­te­ri­scher Grund­lagen. Alle fünf Studi­en­pro­gramme setzen dagegen auf wissen­schaft­liche Erkennt­nisse und auf die ratio­nale Begründ­bar­keit von Gestaltungsentscheidungen.

Die HfG ist eine staatliche Hochschule mit fünf Standorten in Schwäbisch Gmünd. Von topmodern ausgestatteten Räumen, Laboren und IT-Labs über ein hochmodernes Foto- und Filmstudio bis hin zu den einzelnen Werkstätten – hier können alle Projektideen verwirklicht werden.

Kontakt:

Du möch­test Design studieren? Dann findest du hier alle Infos rund um die Bewer­bung: https://www.hfg-gmuend.de/bewerben

Kontaktdaten:

info@hfg-gmuend.de

Tel.: 07171 602 600

Hier erzählen unsere Absolventinnen und Absolventen, wo es sie nach dem Studium hingezogen hat:

Studiengang Interaktionsgestaltung: Bei der DB Systel konzi­piere und gestalte ich als User Expe­ri­ence Desi­gnerin Appli­ka­tionen für die Mitar­beiter und Kunden …

Weiterlesen

Die Studiengänge an der HfG

Design an der HfG studieren – die Zukunft schon heute gestalten. Leiden­schaft­lich, rational und verant­wor­tungs­voll. Das ist unser Anspruch. Die drei Säulen unseres Design­stu­diums sind Gestal­tung, Wissen­schaft und Technik.

Wir bieten fünf Design-Studiengänge an:

Interaktionsgestalter*innen an der HfG entwickeln innovative Lösungen mit hoher funktionaler und ästhetischer Qualität, die den Alltag verbessern. Von Apps für mobile Geräte über Bedienoberflächen bis hin zu interaktiven Exponaten in Museen. Gleichzeitig wird ein kritischer Blick auf die Gesellschaft, Umwelt und den Konsum geworfen. Studierende gestalten digitale Anwendungen wie in der Katastrophen- und Entwicklungshilfe oder entsprechend neuen Anforderungen aus medizinischen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Dabei entstehen etwa Interfaces für meteorologische Frühwarnsysteme, medizinische Assistenzsysteme oder Webplattformen für Ehrenamtliche.

Fakten

Abschlussbezeichnung: Bachelor

Studienbeginn: Wintersemester/ Sommersemester

Regelstudienzeit: 7 Semester

Weitere Infos zum Studiengang

https://www.hfg-gmuend.de/studium/interaktionsgestaltung

Abschluss- und Projektarbeiten aus dem Studiengang:

https://ig.hfg-gmuend.de/

Wer etwas Wichtiges zu sagen hat, möchte diese Informationen so effektiv wie möglich kommunizieren. Kommunikationsgestalter*innen wissen, wie man dies am besten erreicht. Sie gestalten Drucksachen, digitale Medien, ein Corporate Design, Leitsysteme oder Ausstellungen. Kommunikationsgestalter*innen an der HfG visualisieren und strukturieren Wissen und Daten, um Inhalte nutzergruppengerecht aufzuarbeiten. Das Studium hat das Ziel, komplexe Probleme unter fachlichen, technischen und sozialen Gesichtspunkten gestalterisch zu lösen und bietet dafür zwei Schwerpunkte: Kommunikation im Raum befasst sich mit der Konzeption und Umsetzung von Ausstellungen oder medialen Präsentationen. Beim Schwerpunkt Transmediales Publizieren geht es um die sinnvolle Koordination und Integration medienübergreifender Gestaltungsmittel, wie beispielsweise Drucksachen, Websites oder Apps.

Fakten

Abschlussbezeichnung: Bachelor

Studienbeginn: Wintersemester/ Sommersemester

Regelstudienzeit: 7 Semester

Weitere Infos zum Studiengang

https://www.hfg-gmuend.de/studium/kommunikationsgestaltung

Abschluss- und Projektarbeiten aus dem Studiengang:

 https://kg.hfg-gmuend.de/

Wecker, Kaffeemaschine, Heizung. Gegenstände können über Netzwerke gesteuert werden, Daten aufzeichnen, sich austauschen und so das Leben vereinfachen. Die Digitalisierung und Vernetzung verschiedener Lebensbereiche, von Alltagsgegenständen über Industrieproduktionen bis zu Geschäftsmodellen, bezeichnet man als „Internet der Dinge“. Die HfG Schwäbisch Gmünd bietet in Kooperation mit der Hochschule Aalen diesen Studiengang an und beschäftigt sich mit nutzerzentrierter Gestaltung, Designmethodik und Design Thinking, aber auch mit den nötigen Technologien. Im Prototyping Labor mit Mikrocontrollern, Sensoren und Arduino werden funktionale Prototypen erstellt.

Fakten

Abschlussbezeichnung: Bachelor

Studienbeginn: Wintersemester/ Sommersemester

Regelstudienzeit: 7 Semester

Weitere Infos zum Studiengang

https://www.hfg-gmuend.de/studium/internet-der-dinge

Abschluss- und Projektarbeiten aus dem Studiengang:

https://iot.hfg-gmuend.de/

Medizinische Messgeräte, Lernspielzeug, Arbeitsbeleuchtung, umweltverträgliche Fahrzeuge? Produktdesigner*innen der HfG Schwäbisch Gmünd setzen sich dafür ein, dass Gegenstände nachhaltig, langlebig und gut bedienbar sind und die Technik funktionell und nutzerfreundlich bleibt. Sie studieren das Zusammenwirken von Funktion, Konstruktion und Technologie mit Form, Ästhetik und Material, lernen Methoden und Techniken, um konzeptionelle Stärken zu entwickeln und Erfindungsreichtum zu entfalten. Produktgestalter*innen schätzen die aktuellen gesellschaftlichen und technologischen Bedingungen ein und finden Lösungen für gestalterische Probleme. Damit leisten sie einen Beitrag zur Verbesserung des Alltags und gestalten unsere Zukunft mit.

Fakten

Abschlussbezeichnung: Bachelor

Studienbeginn: Wintersemester/ Sommersemester

Regelstudienzeit: 7 Semester

Weitere Infos zum Studiengang

https://www.hfg-gmuend.de/studium/produktgestaltung

Abschluss- und Projektarbeiten aus dem Studiengang:

https://pg.hfg-gmuend.de/

Inhalt

Wirkungsvolle Gestaltung muss strategisch sein – problemorientiert, konzeptgeleitet und zielgerichtet. Wer in der Designbranche in leitender Funktion arbeiten möchte, muss Praktiker und Stratege in einem sein. Das Masterprogramm Strategische Gestaltung an der HfG Schwäbisch Gmünd ist anwendungsorientiert, interdisziplinär und basiert auf den drei Säulen Gestaltung, Management und Forschung. Damit werden die im Bachelor erworbenen gestalterischen Kenntnisse gezielt erweitert.

Fakten

Abschlussbezeichnung: Master

Studienbeginn: Wintersemester/ Sommersemester

Regelstudienzeit: 3 Semester

Weitere Infos zum Studiengang

https://www.hfg-gmuend.de/studium/strategische-gestaltung

Abschluss- und Projektarbeiten aus dem Studiengang:

https://sg.hfg-gmuend.de/