Dunja, Freiwilligendienst beim Freundeskreis Mensch

Ich habe meinen Freiwilligendienst beim Freundeskreis Mensch in einer Tagesbetreuung für Menschen mit Behinderung gemacht. Meine Aufgaben waren ganz unterschiedlich: Ich habe Bewohner*innen gepflegt, mich ums Essen gekümmert und wir haben gemeinsam gesungen, gepuzzelt oder gekocht. Jeder Tag war ein bisschen anders.

Deshalb mache ich meinen Beruf echt gerne. Außerdem konnten alle eigene Ideen einbringen und hatten Mitsprache in der Tagesgestaltung. Überhaupt: Alle hier ziehen an einem Strang.