Jan Dambacher, Zerspanungsmechaniker im 4. Lehrjahr:

„Die Lehrwerkstatt ist direkt in den Herstellungsprozess von Betriebsmitteln integriert, weshalb täglich abwechslungsreiche Tätigkeiten und interessante Arbeiten anstehen. Eine gute Mischung aus selbständigem Arbeiten und Teamarbeit ermöglichen mir, ständig neue Aufgaben zu meistern. Besonders gut finde ich den Betriebsdurchlauf, bei dem ich tolle Erfahrungen in den einzelnen Fertigungsbereichen wie zum Beispiel beim Drehen, Fräsen oder Erodieren sammeln konnte.“