Johanna Baumann

Meine ersten Tage in der Klinik

Beim ersten Ankommen in der St. Anna-Virngrund-Klinik war ich etwas nervös, jedoch wurde ich vom Team sehr herzlich aufgenommen. Am Anfang war ich etwas unsicher, dies hat sich jedoch durch die Unterstützung der Kollegen schnell geändert. Meine Aufgaben waren, Vitalzeichen messen, Patienten zu Untersuchungen zu bringen, Ängste zu nehmen, etc. In den ersten vier Wochen hat mich das Schicksal vieler Patienten beschäftigt. Nach längerer Zeit lernt man jedoch damit umzugehen, dennoch beschäftigt einen dies trotzdem. Es hilft auch viel mit Kollegen darüber zu reden. Johanna Baumann, 17 Jahre